Die Schmiede

Früher war die klassische handwerkliche Schmiede in jedem Dorf anzutreffen, heute ist sie mittlerweile fast völlig ausgestorben. Schmiede1 Der Mittelpunkt der Schmiede ist die Esse. In ihr wird die entzündete Schmiedekohle oder Koks zur Erwärmung des Werkstücks mit Hilfe eines Blasebalgs auf maximale Temperaturen von ca. 1250 °C gebracht. Schmiede1 Der Rauchfang über der Feuerstelle dient als Abzug für giftigen Rauch und fängt Funken auf. Die Schmiede der Firma Broders befindet sich schon seit dem Jahr 1909 in Jesteburg und steht für Zuverlässigkeit, Qualität und Maßarbeit. Seit 2008 wird die Schmiede unter dem Namen Broders geführt.

Unser Betrieb ist zertifiziert zur Ausführung von Stahltragwerken nach DIN EN 1090-2 EXC1. TÜV Prüfzeichen

Letzte Aktualisierung 17.08.2016 - Impressum